FuelMotion®

NACHHALTIGKEIT​

Ihr Investment in die Zukunft.

Nachhaltigkeit, die alle voranbringt

Für FuelMotion (Diesel H) werden ausschließlich nachhaltig produzierte Rohstoffe verwendet. Um das zu gewährleisten, arbeiten wir nur mit Lieferanten zusammen, die unseren hohen Ansprüchen vertraglich zustimmen. Zu echter Nachhaltigkeit gehört für uns aber mehr als die Bereitstellung von erneuerbaren Rohstoffen. 

So müssen der Schutz der Artenvielfalt und die Achtung von Menschenrechten bereits vor Vertragsabschluss erfüllt sein. Darüber hinaus ist es unser Ziel, alle geschäftlichen Prozesse bis 2035 klimaneutral zu gestalten. 

Erneuerbare Rohstoffe für eine klimafreundliche Zukunft

In unseren Raffinerien produzieren wir Kraftstoffe aus den unterschiedlichsten nachhaltigen Rohstoffen, die wir aus der ganzen Welt beziehen. Im Jahr 2021 stammten 90 % der Rohstoffe aus Abfällen und Reststoffen. Da sich die Verfügbarkeiten, Preise und marktspezifischen Anforderungen stetig verändern, variieren auch die Anteile der 

verschiedenen Rohstoffe jedes Jahr. Mithilfe der BTL-Technologie können wir erneuerbare Fette und Öle in der Produktion einsetzen. 
Unabhängig davon, welche erneuerbaren Rohstoffe wir auch nutzen – eines ist gewiss: unsere Kraftstoffe verfügen immer über die gleichbleibend hohe Qualität. 

Tierische Fette

aus Abfällen der Lebensmittelindustrie

Fischfette

aus Abfällen der Fischverarbeitung

gebrauchtes

Speiseöl

Erneuerbare
Rohstoffe

nachhaltig hergestellte

Pflanzenöle

Abfälle und Reststoffe aus der

Pflanzenölverarbeitung

Technisches Maisöl

Ein Reststoff aus der
Ethanolproduktion

Mit erneuerbaren Rohstoffen ans Ziel

Um auch in Zukunft die steigende Kraftstoffnachfrage bedienen zu können, suchen wir ständig nach neuartigen Rohstoffen und nutzen innovative Technologien. Auf diese Weise möchten wir unser Produkt-Portfolio erweitern und unseren CO2-Fußabdruck minimieren. 

Das heißt: Wir sorgen dafür, dass sich die Verfügbarkeit von neuartigen Rohstoffen verbessert. Dazu gehören Abfälle und Reststoffe wie z.B. Saueröle und Fettabscheiderfette aus der Abwasserbehandlung. Gleichzeitig spüren wir neue Rohstoffquellen auf und prüfen diese. Aktuell sind dies Algen, Siedlungsabfälle, Lignocellulose und Reststoffe aus der Land-und Forstwirtschaft. 

 

Heute schon an morgen gedacht 
In Zukunft möchten wir zudem andere neue Rohstoffarten, wie z. B. Pflanzenöle aus fortschrittlichen landwirtschaftlichen Konzepten nutzen. Selbstverständlich forschen wir zudem weiter an Power-to-X-Technologien, um noch nachhaltiger zu werden. 

Größer werden, um Großartiges zu erreichen 
Wir übernehmen Unternehmen, die sich auf die Sammlung von Abfall- und Reststoffen spezialisiert haben. Damit möchten wir unser globales Netzwerk ausbauen und unsere technische Kompetenz weiterentwickeln. 
Ganz nach dem Motto: Zusammen geht’s noch besser voran. 

Lignocellulose

Reststoffe

aus der Land- und
Forstwirtschaft, Siedlungsabfälle

Algen

Werden Sie Vertriebspartner
von FuelMotion®

Jetzt kontaktieren und Teil unseres Teams werden.